Gottfried Benn | Criticism

This literature criticism consists of approximately 30 pages of analysis & critique of Gottfried Benn.
This section contains 7,593 words
(approx. 26 pages at 300 words per page)
Buy the Critical Essay by Hunter G. Hannum

SOURCE: “George and Benn: The Autumnal Vision,” in PMLA, Vol. 78, No. 3, June, 1963, pp. 271-79.

In the following essay, Hannum compares two “autumnal” poems, one by Benn and one by Stefan George, and discusses differences in each poet's use of nature imagery.

Komm in den totgesagten park und schau: Der schimmer ferner lächelnder gestade · Der reinen wolken unverhofftes blau Erhellt die weiher und die bunten pfade. 
Dort nimm das tiefe gelb · das weiche grau Von birken und von buchs · der wind ist lau · Die späten rosen welkten noch nicht ganz · Erlese küsse sie und flicht den kranz 
Vergiß auch diese lezten astern nicht · Den purpur um die ranken wilder reben · Und auch was übrig blieb von grünem leben Verwinde leicht im herbstlichen gesicht.(1) 
Einsamer nie als im August: Erfüllungsstunde—im Gelände die roten und die goldenen Brände, doch wo ist deiner G...

(read more)

This section contains 7,593 words
(approx. 26 pages at 300 words per page)
Buy the Critical Essay by Hunter G. Hannum
Copyrights
Gale
Critical Essay by Hunter G. Hannum from Gale. ©2005-2006 Thomson Gale, a part of the Thomson Corporation. All rights reserved.
Follow Us on Facebook